Musik und Tanz

Hauptprojekt von Ankwa Roots ist die Förderung der Osu Klottey Musik- und Tanzschule, mit der wir uns wir uns für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Accra einsetzen.

Die Osu Klottey Musik- und Tanzschule, auch „Kwaabuette“ (Regenbogen) genannt, entwickelte sich innerhalb der letzten 20 Jahre zu einem einzigartigen Kulturzentrum in Accra. Sie befindet sich direkt am Meer und ist Anlaufstelle für viele Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil Osu, ebenso wie für Musiker aus der ganzen Welt.

Schulleiter, Nii Adjarh Torto, ist in die Musik „hineingeboren“ und seit seiner Jugend Trommler und Tänzer eines traditionellen Königshauses in Accra. Aufgrund seiner Nähe zu den Königsfamilien, finden in Osu Klottey auch viele traditionelle Zeremonien statt, die fast immer mit Musik und Tanz begleitet werden.

Ankwa Roots Bauprojekt (2014 bis 2019)

Als Osu Klottey nach der Regenzeit 2014 kurz vor dem Einsturz stand, starteten Ankwa Roots und der ghanaische Künstler Ed-Franklin Gavua eine erfolgreiche Spendenaktion zur Rettung dieser besonderen Einrichtung.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 48423459_963468123858710_2390664090709131264_n1.jpg

Mit Spenden aus Deutschland und vielen freiwilligen Helfern vor Ort haben wir das achteckige Holzhaus 2014 vorsichtig abgebaut und ab 2015 auf einem stabilen Fundament an gleicher Stelle neu aufgebaut. Die Maurerarbeiten beendeten wir 2017 und 2018/19 folgten schließlich die Dachkonstruktion und der bunte Anstrich.